Eifersuchtsdrama in Burgkirchen verhindert

+
Versuchte Brandstiftung in Burgkirchen. Motiv Eifersucht?
  • schließen

Burgkirchen - Am Samstagabend konnte eine Eifersuchtstragödie abgewendet werden: Eine Frau bedrohte eine mutmaßliche Nebenbuhlerin mit Benzin und einem Feuerzeug. *neue Fotos*

Brandstiftung aus Eifersucht? Laut ersten Informationen vermutete eine Frau ihren Partner in der Nachbarwohnung eines Mehrfamilienhaus in der Höchster Straße - bei einer anderen Frau!

Daraufhin schüttete sie offenbar Benzin im Treppenhaus und im Eingangsbereich der fremden Wohnung aus. Dann griff sie zu einem Feuerzeug und hantierte damit herum. Doch es kam nicht zu einer Explosion, weil sie überwältigt werden konnte.

Brandgefahr besteht nicht mehr. Die Feuerwehr belüftete das Haus mit einem Ventilator und entfernte das Benzin.

Laut Angaben von vor Ort, soll niemand verletzt worden sein.

Burgkirchen: Versuchte Brandstiftung aus Eifersucht

Quelle: TimeBreak21/KG

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser