in Burgkirchen 

Gartenhütte angezündet: Polizei verhaftet Brandstifter

Burgkirchen - Am Samstagmorgen wurden die Feuerwehr Burgkirchen und die Polizei um 06.20 Uhr zu einer brennenden Gartenhütte in die Rupertusstraße gerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Anwohner den Brand bereits weitgehend gelöscht. Schnell konnten Hinweise auf Brandstiftung gefunden werden. Der Brandstifter hatte die in der offenen Hütte liegenden Äste angezündet, woraufhin das Feuer auf weiteres Inventar übergriff. 

Da ein Nachbar die Tat am Vorabend angekündigt hatte, konnte auch schnell ein Verdächtiger gefunden werden.

Bei einer Nachschau konnte der Verdächtige auch angetroffen werden. Sein Pech -

gegen ihn bestanden mehrere Haftbefehle,

wegen denen er festgenommen wurde. Er wird nun das Ergebnis der Ermittlungen wegen der Brandstiftung gegen ihn in der Justizvollzugsanstalt abwarten dürfen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser