"Carmen" fegt über die Region

Landkreis - Orkantief "Carmen" hat in der Nacht zwar weniger stark über Deutschland getobt als befürchtet - für die Region gelten aber weiterhin Unwetterwarnungen.

Sturm über Bayern: Ausfälle bei der S-Bahn

Der erste schwere Herbststurm sorgte im Nordwesten und Südosten für starken Wind und Regen - und damit für viele umgefallene Bäume, es gab aber keine größeren Schäden. "Carmen" brachte auch den ersten Wintereinbruch. Auf dem Kahlen Asten in Nordrhein-Westfalen fiel bereits am Abend der erste Schnee.

In der Region wird auch morgens noch vor Unwettern und Orkanböen gewarnt.

Zu Montag hin sinken die Tagestemperaturen auf 11 Grad, das Wochenende bleibt bewölkt.

dpa/Deutscher Wetterdienst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser