Charmanter Besuch auf der Landesgartenschau

+
Duftende Sommerblumen in Rosenheim für die Gattin des Ministerpräsidenten

Rosenheim - Karin Seehofer hat die Gärten und Parkanlagen an Mangfall und Inn besucht. Rechtzeitig zu ihrem Besuch am Mittwochnachmittag begann die Sonne wieder zu strahlen.

Am Eingang Mühlbachbogen, dem gärtnerischen Zentrum der Rosenheimer Gartenschau, begrüßten Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und LGS- Geschäftsführerin Dagmar Voß ihren überaus charmanten Gast mit einem bunten Sommerblumenstrauß. Karin Seehofer hatte Ihre persönliche Referentin Liane Kriebler mitgebracht. Nach dem großen Presserummel am Eröffnungstag im April wollte Karin Seehofer nun ganz in Ruhe das Gartenschaugelände für sich entdecken und nebenbei viele kreative Gartenideen mit nach Hause nehmen. Gartenschauchefin Dagmar Voß versorgte die Gäste mit Hintergrundinformationen zum Gartenschau-Konzept und vielen gärtnerischen Details zum bayerischen Baumschulbeitrag, der vor allem Rosen und ausgefallene Formgehölze zeigt. Auch die Themengärten mit ihren teils ungewöhnlichen Vorschlägen zur Terrassen- und Gartengestaltung mit Teichanlagen und Sonnensegeln begeisterten die prominenten Besucher.

Pressemitteilung Landesgartenschau Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser