Kites fliegen über den Chiemsee

+

Chieming - Des einen Freud, des anderen Leid... Das herbstliche Wetter mitten im Mai kommt den Kitesurfern gerade recht: Bei windigem Wetter flogen die Kites heute über den Chiemsee.

Bei herbstlichen Bedingungen mit Temperaturen um die 8 Grad und Windgeschwindigkeiten von über 50 Stundenkilometer herrschten heute auf dem Chiemsee ideale Voraussetzungen für die Kitesurfer.

Das Kitesurfen ist eine Kombination aus Wakeboarden und Lenkdrachen fliegen. Durch die sehr schnelle Erlernbarkeit und spektakuläre hohe und lang andauernde Sprünge erfreut sich diese Sportart immer größerer Beliebtheit.

Mit bis zu 30 Meter langen Leinen ist der Kitesurfer mit seinem Kite verbunden. Durch den großen Platzbedarf der Kitesurfer ist immer große Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme der Sportler gefragt um hier Unfälle zu vermeiden.

Wer sich am heutigen Sonntag ein bisschen Zeit genommen hat und auch das Wetter nicht scheute, konnte vom Chieminger Seeufer aus eine ganze Horde an Surfern und Kitesurfern bestaunen. Sprünge von über 5 Meter waren keine Seltenheit.

Kitesurfer auf dem Chiemsee

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser