Auf dem Wasser des bayerischen Meeres

Hier können Sie überall Boote für eine Tour auf dem Chiemsee leihen

+
Überall rund um den Chiemsee warten Bootsverleihe auf Freizeit-Kapitäne.
  • schließen

Chiemsee - Im Urlaub probieren wir alle ja gerne mal was Neues. Wie wäre es also einmal mit der Rolle als Kapitän? Hier finden Sie alle Bootsverleihe rund um den Chiemsee. 

Es ist schon etwas Besonderes, wenn man ein Wasserfahrzeug selbständig steuern darf. Und vor allem für Kinder ist eine Tour mit einem geliehenem Tret-, Ruder-, Segel- oder Elektroboot ein spannendes Erlebnis. Zum Glück finden sich rund um den Chiemsee zahlreiche Bootsverleihe. Und Bootfahren ist nicht das einzige Abenteuer am Chiemsee, dass alle Besucher aus nah und fern erwartet. 

Inhaltsverzeichnis:

1. Die Bootsverleihe in Prien am Chiemsee 

2. Die Bootsverleihe in Breitbrunn

3. Die Bootsverleihe in Gstadt am Chiemsee

4. Die Bootsverleihe in Seebruck

5. Die Bootsverleihe in der Feldwieser Bucht

6. Die Bootsverleihe in Felden

7. Kein klassischer Bootsverleih - Auch Hotels, Gästehäuser und Campingplätze verleihen Boote

8. Bootfahren auf dem Chiemsee - das müssen Sie beachten!



1. Bootsverleihe in Prien am Chiemsee

Ein Bootsverleih sitzt zum Beispiel in Prien am Chiemsee. Der Bootsverleih Schraml stellt allen Wassersportlern Elektorboote für bis zu vier Personen zur Verfügung. Wer sich vom Wind treiben lassen will, kann sich entweder mit der Jolle "Schwertzugvogel" für maximal vier Personen oder der Yacht "Condor 55" für bis zu fünf Passagiere auf den Chiemsee wagen. Natürlich verleiht die Firma Schraml auch die Klassiker: Tretboote und Ruderboote. 

Gegenüber der Anlegestelle der Herreninsel liegt der Bootsverleih Stöffl. Hier können Sie rot-weiße Boote mieten und zum Baden auf den Chiemsee fahren. Der Bootsverleih hat Elektro-, Ruder- und Tretboote in Angebot. Die Elektroboote haben jeweils unterschiedliche Motorleistungen und eine andere Ausstattung. Passende Tourenvorschläge liefert der Bootsverleih an der Priener Seepromenade gleich mit. Gehbehinderte Kapitäne und Passagiere können mit einer speziellen Vorrichtung in die Boote gehoben werden. Zusätzlich bietet der Bootsverleih Stöffl spezielle Stege für Rollstuhlfahrer an, damit auch diese sicher in die Boote auf dem Chiemsee kommen. Für Fragen steht das Team unter der Telefonnummer 08051/2000 oder info@stoeffl.de zur Verfügung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

2. Diese Bootsverleihe in Breitbrunn

Katamarane sind Boote, die über zwei Rümpfe verfügen, die oft mit einem Tragdeck verbunden sind. Schon vor gut 1500 Jahren wurden Katamarane in Polynesien genutzt. Die Bewohner der Inseln verbanden zwei Kanus mit Querbalken und stellten ein oder zwei Segel auf den Booten auf. Diese Grundform wurde bis in die Neuzeit verwendet. 

Sie wollen auf dem Chiemsee Bootfahren, haben aber keine Lust, in die Pedale zu treten? Rudern ist auch zu langweilig? Wie wäre es mit einem Katamaran? Diese Renner liegen zum Bespiel an der Anlegestelle des Bootsverleihs Jell in Breitbrunn. Aber keine Angst, wer lieber in einem Elektroboot das bayerische Meer befahren will, wird auch hier fündig. Wer segeln will, kann beim Bootsverleih Jelll zwischen drei verschiedenen Bootstypen wählen. Tret- und Ruderboote gibt es natürlich auch. Unter der Telefonnummer 08054/9089333 können bei der Firma Jell Boote reserviert werden. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

3. Die Bootsverleihe in Gstadt am Chiemsee

Wassersportler, die eine Segelyacht chartern wollen können sich unter anderem an die Christian Heistracher Schifffahrt in Gstadt wenden. Fünf unterschiedliche Segelboote liegen am Ufer bereit.
Segler können die Boote tageweise mieten. Die Segelboote können in der Regel ohne Aufpreis als Schlafplatz genutzt werden. Dann gelten jedoch von behördlicher Seite bestimmte Grundregeln. Schon aus Gründen des Naturschutzes sind auf keinen Booten Duschen und Toiletten zu finden. Kochen und Geschirrspülen sind ebenfalls nicht erlaubt. Das Ankern über Nacht ist nur in den ausgewiesenen Zonen der Christian Heistracher Schifffahrt oder in den Häfen von Prien, Seebruck, Feldwies und Breitbrunn gestattet. Erreichbar ist die Christian Heistracher Schifffahrt unter der Telefonnummer 08054/959004 oder info@chiemseeyacht.de

Nicht nur Segelboote wie hier, sondern auch Ruder- und Elektroboote können am Chiemsee gemietet werden.

Wer es klassisch mag, kann sich beim Bootsverleih Rappl - ebenfalls in Gstadt - den König Ludwig ausleihen. Nein, nicht den Märchenkönig, sondern ein altes Ruderboot. Gebaut wurde er von Josef Rappls Vorfahren; und zwar in Handarbeit in der heimischen Garage. Das Holzboot ist übrigens oft im Fernsehen zu sehen, beispielsweise in der Telenovela "Sturm der Liebe".
Bei diesem Bootsverleih kann man natürlich auch andere Boote mieten. Wie wäre es also mit einer Fahrt in einem der Elektroboote? Der Akku hält übrigens bis zu zehn Stunden. Oder Sie fahren mit einem der Ruderboote in Leichtbauweise über den Chiemsee. Fristen, nach deren Ablauf die Boote wieder im Hafen liegen müssen, gibt es bei diesem Bootsverleih übrigens nicht. Reservierungen nehmen Josef Rappl und seine "Besatzung" unter der Rufnummer 0178/1539316 entgegen. Nicht weit entfernt findet sich der Bootsverleih von Fritz Hainz. In der Waldstraße 6 in Gstadt können Urlauber auch hier ein Boot mieten. Erreichbar ist der Bootsverleih unter der Telefonnummer 08054/7161.

Die Segelschule Chiemsee Yachtschule in Gollenhausen ist zwar kein klassischer Bootsverleih auf dem Chiemsee, verleiht auch Boote. Für die Segelboote gilt allerdings: Ohne Sportbootschein Binnen oder der VDS-Segelschein geht nichts. Wer also im Scandinavia 650 race, Trias oder Polyfalke über das bayerische Meer fahren will, kann sich unter der Telefonnummer 08054/7170 melden. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

4. Die Bootsverleihe in Seebruck

Ralph Wächter überlassen Florian Kirchmeier und Ralph Wächter Erholungssuchenden in Seebruck verschiedene Boote. Den Bootsverleih Kirchmeier kann man unter 08667/607 erreichen. Ralph Wächter hat die Telefonnummer 0170/3219935.  Elektro-, Segel- und Tretboote kann man auch bei Thomasfischer ausleihen. Und Tretboote dürfen ja sowieso auch nicht fehlen! Hat ein Freizeitkapitän fragen rund um den Bootsverleih, kann er sich unter 08664/231 an das Team wenden. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

5. Die Bootsverleihe in der Feldwieser Bucht

Am Ostufer des Chiemsees hat der Bootsverleih Feldwieser Bucht einen Platz gefunden. Ab diesem Startpunkt kann das bayerische Meer mit Elektrobooten mit 500 Watt oder 800 Watt befahren werden. Oder natürlich im Tret- oder Ruderboot. Buchungen nimmt der Bootsverleih unter der Telefonnummer 0174/4147507 entgegen. 

Kein klassischer Bootsverleih - Yachtcharter in Bernau

Wem das Steuern eines Bootes zu anstrengend ist und im Urlaub wirklich einmal "nichts machen" will, der kann im Süden des Chiemsees, genauer gesagt in Bernau, eine Tour samt Skipper buchen. Als Passagier der Yacht der Chiemsee Cruising, kann man echt ausspannen und Zeit zum Baden findet sich auf dem Wasser immer. Neben der "Badetour" hat das Wassererholungsunternehmen noch eine ganze Reihe von Spezialangeboten im Repertoire. Bei Interesse einfach die 0800/8323323 wählen oder eine Email an anfrage@chiemsee-cruisung.de schreiben. In Bernau gibt es mehr als einen Bootsverleih. So können Entspannungssuchende auch bei Donat Wörndl ein Boot mieten. Herr Wörndl ist unter 08051/8425 erreichbar. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Das Yachthotel verfügt sogar über einen eigenen Hafen.

6. Die Bootsverleihe in Felden

Direkt am Ufer des Chiemsees hat sich in Felden der Chiemsee Bootsverleih niedergelassen. Von der Anlegestelle aus kann man hier Bootfahren und den See in Ruder- und Tretbooten erkunden. Elektroboote kann man bei diesem Bootsverleih selbstverständlich ebenfalls nutzen. 
Der Bootsverleih selbst besteht seit dem Jahr 1951. Damals gab Josef Pfliegl selbstgebaute Holz-Segelboote an Wasseersportler aus. Mit Segelbooten fuhr Pfliegl zu dieser Zeit auch noch Besucher zur Herreninsel und holte sie auch wieder ab. Auch die ersten E-Boote baute Josef Pfliegl noch selbst. Zuerst aus Holz und später aus glasfaserverstärktem Kunststoff. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

7. Kein klassischer Bootsverleih - Auch Hotels, Gästehäuser und Campingplätze verleihen Boote

Viele Hotels und Gästehäuser - ja, sogar Campingplätze leihen ihren Übernachtungsgästen gerne Boote aller Art aus. So zum Beispiel das Hotel Zum Fischer am See in Prien. Das Hotel hält Ruder- und Tretboote bereit. Eigene Segelboote dürfen am Gästesteg vertäut werden. 

Sie suchen noch eine Unterkunft am Chiemsee? Hier finden Sie alle Hotels, Gästehäuser und Campingplätze!

Das Gästehaus Schwarz vermietet nicht nur Zimmern, sondern hier kann man auch ein Boot mieten. Insgesamt 28 Tret-, Ruder-, Elektro und Segelboote sind bereit für Erkundungstouren auf dem Chiemsee. Die Leihboote verfügen über einen Sonnenschutz, Liegeflächen und natürlich über Badetreppen. Vom Startpunkt in Prien sind es übrigens nur 20 Minuten bis zur Schafswaschener Bucht und zur Fraueninsel. Telefonisch ist der Bootsverleih Schwarz unter 08051/61063 zu erreichen. 

In Gstadt vermietet das Gästehaus Grünäugl am See ebenfalls alle drei Bootstypen, die auf dem See unterwegs sind. Egal, ob mithilfe des E-Motors, der eigenen Armen und Beinen oder mit der Kraft des Windes , von hier aus kann man den See ganz unmittelbar erleben. Bei dem Bootsverleih könne unter 

0160/1792451 Wasserfahrzeuge reserviert werden. Mit dem gleichen Angebot wartet in Gstadt das  Gästehaus Petzenauer auf. Im Bootsverleih des Gästehauses können unter 

08054/341 Boote gemietet werden. Auch im  Gästehaus Seeblick (ebenfalls in Gstadt am Chiemsee) stehen den Gästen Boote zur Verfügung. Einfach unter der Telefonnummer

08054/232 anrufen. 

Der Campingplatz Lambach stellt in Seebruck Tret- und Elektroboote zur Verfügung. Und seit kurzem sogar Stand up Paddling Boards. Weitere Informationen gibt es hier unter 08667/7889 oder mail@camping-am-chiemsee.de. Der Campingplatz des Seehäusls in Chieming lässt Übernachtungsgäste kostenlos Tretboote benutzen. Ein Stellplatz kann unter der Telefonnummer 08664/303 reserviert werden. 

Auch der Zeltplatz Chiemsee Strandcamping in Grabenstätt ist kein Bootsverleih im engeren Sinn. Aber trotzdem können sich die Urlauber hier in Kajaks verausgaben. Wer hier buchen will, wählt am besten die 08664/500.

Sogar Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder war schon im Elektroboot auf dem Chiemsee unterwegs.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

8. Bootfahren auf dem Chiemsee - das müssen Sie beachten!

Auf dem Chiemsee gelten strenge Regeln. Amateur-Seefahrern dürfen zum Beispiel nur an der Fraueninsel anlegen. Nicht aber an der Herreninsel. Ausgewiesene Naturschutzzonen und Vogelbrutgebiete sind ebenfalls tabu

Wer keine Lust hat, ein Boot selbst zu manövrieren, kann den Seen auch von einem der Schiffe der Chiemseeschifffahrt aus genießen. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Haben wir einen Bootsverleih vergessen? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht an redaktion@ovb24.de!

kil

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT