Die "stade Zeit" am bayerischen Meer

Hier finden Sie alle Weihnachtsmärkte rund um den Chiemsee auf einen Blick

  • schließen

Chiemsee - Schwimmen, Baden und Stand up Paddling, der Chiemsee ist im Sommer ein echter Publikumsmagnet. Und auch, wenn es im Winter am Ufer etwas ruhiger wird, gibt es hier doch immer noch viel zu entdecken. 

Im Winter wird die Welt immer etwas ruhiger, egal ob Schnee fällt oder nicht. Auch an dem sonst so lebendigen Chiemsee. Doch auch im Winter kann hier einiges erlebt werden. Viele warten schon das ganze Jahr über auf die vielschichtigen Aktionen. 

Übersicht:

1. Der Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel

2. Der Weihnachtsmarkt in Prien am Chiemsee

3. Die Weihnachtsmärkte bei Rimsting

4. Der Weihnachtsmarkt in Breitbrunn

5. Der Weihnachtsmarkt in Gstadt am Chiemsee

6. Die Weihnachtsmärkte bei Seebruck

7. Die Weihnachtsmärkte bei Chieming

8. Die Weihnachtsmärkte bei Grabenstätt

9. Der Weihnachtsmarkt bei Übersee

10. Der Weihnachtsmarkt bei Grassau

11. Die Weihnachtsmärkte bei Bernau

12. Die anderen Weihnachtsmärkte in der Region

Nicht nur der Glühwein ist auf den Weihnachtsmärkten am Chiemsee beliebt ...

1. Der Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel

Impressionen vom Fraueninsel Christkindlmarkt 2016.

Noch vor dem ersten Advent startet auf der Fraueninsel der jährliche Christkindlmarkt. Im Jahr 2018 findet der weihnachtliche Markt auf der zweitgrößten Insel im Chiemsee vom 30. November bis 2. Dezember und vom 7. bis 9. Dezember statt. Freitags ist immer von 14 bis 19 Uhr und an den Samstagen von 12 bis 19 Uhr

Zurück zur Übersicht

2. Der Weihnachtsmarkt in Prien am Chiemsee

In Prien stehen im Jahr 2018 die Buden an allen vier Adventswochenenden offen. Der Priener Christkindlmarkt hat dann immer freitags bis sonntags von 13 bis 20 Uhr offen. Neben dem üblichen Budenzauber stehen auf der Bühne regelmäßig Musiker, es werden Lesungen abgehalten und extra für Kinder wird es wieder eine Weihnachtswerkstatt geben.

Zurück zur Übersicht

3. Die Weihnachtsmärkte bei Rimsting

Im benachbarten Rimsting beginnt am Freitag, 7. Dezember 2018, der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz und im Stadl der Familie Friedrich am zweiten Adventswochenende. Er endet am Sonntag, den 9. Dezember 2018. Hier kann man im familiären Ambiente zusammen mit allen Rimstingern besinnliche Stunden verbringen.

Wir haben unsere Leser gefragt: Das ist der beliebteste Weihnachtsmarkt im Landkreis Traunstein 2017!

Auch Greimharting, im Gemeindegebiet Rimsting, richtet einen Weihnachtsmarkt aus. Und das schon seit 40 Jahren. Im Jahr 2018 beginnt der Greimhartinger Weihnachtsmarkt am Chiemsee am 2. Dezember, um 9 Uhr. Bis 17 Uhr haben die Gäste im Gemeindehaus die Gelegenheit, sich mit allerlei Weihnachtlichem einzudecken. 

Zurück zur Übersicht

4. Der Weihnachtsmarkt in Breitbrunn

In Breitbrunn am Chiemsee richtet der katholische Frauenbund 2018 am 1. Dezember einen Adventsmarkt aus. Veranstaltungsort ist das Pfarrheim in Breitbrunn, Beginn ist um 14 Uhr

Zurück zur Übersicht

5. Der Weihnachtsmarkt in Gstadt am Chiemsee

Noch zur Gemeinde Gstadt gehört der Irmengard Hof. Die Mitarbeiter dieser Einrichtung der Björn-Schulz-Stiftung begleiten Kinder, die lebenskürzend erkrankt sind und deren Eltern. Im Voradvent organisiert die Einrichtung am Westufer des Chiemsees einen Benefiz-Markt für die Kinder. Der dritte Weihnachtsmarkt findet vom 24. bis 25. November 2018 statt. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr können die Besucher dann hier stöbern. Im Jahr 2014 unterstützte sogar Goldmedaillengewinnerin Magdalena Neuner die Arbeit des Irmengard Hofes. 

Zurück zur Übersicht

Vor drei Jahren strickte Magdalena Neuner sogar für die Kinder des Irmgarden Hofs.

6. Die Weihnachtsmärkte bei Seebruck

Der Yachthafen von Seebruck erscheint nicht nur in weihnachtlicher Beleuchtung, am 15. Dezember 2018 findet hier der "kulinarische Christkindlmarkt" statt. Von 12 bis 22 Uhr können die Besucher hier die unterschiedlichsten Spezialitäten genießen. 

Im Jahr 2018 richtet Truchtlaching am 1. und 2. Dezember seine Dorfweihnacht aus. Und zwar direkt an der Alzbrücke. Am Samstag hat der Weihnachtsmarkt von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Am Sonntag stehen die Buden dieses Christkindlmarktes schon ab 12 Uhr offen und schließen dann ebenfalls um 20 Uhr

Zurück zur Übersicht

Am Ostufer des Chiemsees in Stöttham, einem Gemeindeteil von Chieming, startet der Christkindlmarkt des Seehäusls am 1. Dezember 2018. Die Buden haben dann bis zum 26. Dezember 2018 geöffnet. An Heiligabend und dem ersten Feiertag sind der Weihnachtsmarkt und das Restaurant allerdings geschlossen.
Der Christkindlmarkt selbst besteht seit dem Jahr 2005. Außer montags und Dienstags ist der Weihnachtsmarkt seit seiner Gründung durchgehend geöffnet. Im Jahr 2018 wird der Markt am Samstag vor dem ersten Advent durch die Chieminger Böllerschützen eröffnet. Mittwoch bis Samstag ist der Christkindlmarkt am Chiemsee von 14 bis 22 Uhr offen. Sonntags öffnen die Buden des Weihnachtsmarktes schon um 12 Uhr und schließen um 21 Uhr. An den Adventssonntagen steht immer eine musikalische Einlage auf dem Programm

Das Seehäusl im weihnachtlichen "Gewand".

Das waren die beliebtesten Weihnachtsmärkte in den Landkreisen 

Berchtesgadener LandRosenheim sowie Mühldorf und Altötting 2017. 

Die Gemeinde Chieming selbst, richtet ihren Christkindlmarkt im Jahr 2018 zum vierten Mal auf dem Schloßplatz - gleich neben dem Dampfersteg - aus. Beginn ist der 14. Dezember 2018 um 16 Uhr. Um 22 Uhr ist dann für die Gäste und Budenbetreiber Feierabend. Dieser Weihnachtsmarkt am Ostufer des Chiemsees hat noch am 15. und 16. Dezember 2018 geöffnet. Dann jeweils von 14 bis 22 Uhr. Während des Weihnachtsmarktes sorgen traditionelle Weihnachtsmusik und kräftiger Rock für die richtige Stimmung. So lässt sich der Advent am Chiemsee genießen!

Zurück zur Übersicht

8. Die Weihnachtsmärkte bei Grabenstätt

Für das Jahr 2018 haben die Bulldog- und Oldtimerfreunde Grabenstätt schon zum 17. Mal einen Adventsmarkt organisiert. 

Der Markt im Schlosshof lädt im Dezember 2018 sogar für zwei Tage zum Bummeln ein. Am Samstag, 15. Dezember 2018, warten die Buden des Weihnachtsmarktes ab 14 Uhr auf Besucher. Tagsdarauf ist sogar schon ab 10 Uhr geöffnet.

Jeden Sonntag lädt, vom 1. bis einschließlich 23. Dezember 2018 die Chiemsee Strandweihnacht zum besinnlichen, vorweihnachtlichem Beisammensein. Der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Chiemsee Strandcampings bei Grabenstätt, hat dann immer ab 11 Uhr offen

Zurück zur Übersicht

Der Glühwein - oder eine alkoholfreie Alternative - sind perfekt zum Aufwärmen.

9. Der Weihnachtsmarkt bei Übersee

Am ersten Adventssamstag, 8. Dezember 2018, ist es wieder Zeit für den jährlichen Unterlander Christkindlmarkt im Maibaum Baumgarten Übersee. Beginn des Weihnachtsmarktes am Chiemsee ist um 13 Uhr und es kommt sogar de Nikolaus. Außerdem können die Besucher mit der Dampfbahn fahren. 

Organisiert wird der Weihnachtsmarkt im Süden des Chiemsees vom Burschenverein Kühheisl Unterland. Seinen ungewöhnlichen Namen verdankt der Burschenverein seinem Vereinshaus. Zum Jahreswechsel 2005/06 trafen sich die ersten Burschen in einem alten Bauwagen im Unterland. Aufgrund des nächtlichen Lärmes der Feiern, hätten die Burschen ihre Unterkunft jedoch bald räumen müssen, schreibt der Verein auf seiner Homepage. Also beschlossen die Burschen kurzerhand, das ehemalige Kühlhaus in Übersee zu sanieren

Zurück zur Übersicht

10. Der Weihnachtsmarkt bei Grassau

In der Nähe von Übersee, aber nicht mehr direkt am Ufer des Chiemsees liegt die Gemeinde Mietenkam, die zu Grassau gehört. Am Samstag, 1. Dezember 2018, lädt der Stammtisch Mietenkam zur Adventsstimmung mit festlicher Musik ein. Nach dem Kindergottesdienst um 16. 30 Uhr, wartet auf alle Besucher ein Adventsmarkt. Wie für einen Weihnachtsmarkt typisch, können hier viele weihnachtliche Spezialitäten genossen werden. 

Zurück zur Übersicht

11. Die Weihnachtsmärkte bei Bernau

Der Advents- und Handarbeitsmarkt in Bernau am Chiemsee beginnt schon am 30. November und endet am 1. Dezember 2018. Ausgerichtet wird dieser Weihnachtsmarkt von der katholischen Pfarrkirche St. Laurentius in der Rottauerstraße 3. Der Erlös kommt vollständig karitativen Zwechen zugute. Der Christkindlmarkt ist jeweils ab 9 Uhr geöffnet.

Auch der Gewerbeverein in Bernau am Chiemsee richtet dieses Jahr wieder einen Christkindlmarkt aus. Der Weihnachtsmarkt am See dauert im Jahr 2018 vom 20. bis 23 Dezember. Die Budenbetreiber verkaufen ihre Waren dann immer von 16 bis 20 Uhr. Außer am letzten Tag, dann ist von 14 bis 19 Uhr geöffnet. 

Zurück zur Übersicht

Wo liegt Ihr Lieblings-Weihnachtsmarkt?

12. Die anderen Weihnachtsmärkte in der Region

Zwar ist ein Weihnachtsmarkt am Chiemsee besonders schön, aber auch die Buden im restlichen Landkreis Traunstein haben ihren Reiz. Glühwein und Lebkuchen gibt es ja auch hier. 

Auch der Landkreis Rosenheim ist gar nicht weit weg. Die Stadt Rosenheim und die malerischen Gemeinden ringsum richten ebenfalls Weihnachtsmärkte mit einem ganz eigenen Charme aus. 

Umrahmt von Bergen ist Landkreis Berchtesgadener Land. Wie der Chiemsee verströmt das Gebirge zur Vorweihnachtszeit eine ganz besondere Magie. Die ist auch auf den Weihnachtsmärkten zu spüren. 

Altötting ist ein bekannter Wallfahrtsort und auf der Nachbarlandkreis Mühldorf hat im Winter einiges zu bieten. In den beiden Regionen verströmen daher natürlich auch viele Weihnachtsmärkte winterliches Flair und verkürzen das Warten auf Christkind und Weihnachtsmann

Zurück zur Übersicht

Haben wir einen Weihnachtsmarkt vergessen? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht an redaktion@ovb24.de!

kil

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT