Christbaum geht in Flammen auf

Kempten - Im Allgäu ist bereits knapp einen Monat vor Weihnachten ein Christbaum in Flammen aufgegangen. Warum der Baum, der im Keller gelagert war, brannte, ist noch ungeklärt.

Der Weihnachtsbaum stand im Keller eines Hauses in Kempten und fing am Dienstag aus ungeklärten Gründen Feuer. Wie ein Polizeisprecher erklärte, wurde der Baum offenbar frühzeitig für Weihnachten besorgt und in dem Keller gelagert.

Bei dem Brand wurden vier Menschen durch Rauchvergiftungen leicht verletzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser