Christkinder bekommen Christkinder

Weiden/Rotthalmünster - In ostbayerischen Krankenhäusern hat es heuer zwei ungewöhnliche Weihnachtsgeburten gegeben.

Im niederbayerischen Rotthalmünster und im oberpfälzischen Weiden kamen an Heiligabend jeweils Babys zur Welt, deren Mütter ebenfalls am 24. Dezember geboren wurden. In Rotthalmünster habe eine 23-Jährige an ihrem Geburtstag eine Tochter bekommen, berichtete die “Passauer Neue Presse“ (Montag).

Auch in Weiden gab es laut der Zeitung “Der Neue Tag“ ein doppeltes Christkind: Eine 30-Jährige, die bereits drei Kinder hat, bekam an ihrem runden Geburtstag ebenfalls eine Tochter geschenkt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser