Dachgeschosswohnung durch Feuer komplett zerstört

Fürth - Beim Brand einer Dachgeschosswohnung in Roßtal (Landkreis Fürth) ist am frühen Freitagmorgen ein Sachschaden von rund 300 000 Euro entstanden.

Die Feuerwehr ist noch immer mit den Löscharbeiten beschäftigt, konnte aber ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern, wie ein Feuerwehrmann sagte. Die Wohnung wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der 28 Jahre alte Bewohner war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Seine Eltern und Großeltern, die unterhalb des Dachgeschosses in dem Haus wohnen, wurden leicht verletzt. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Brandstiftung kann laut Feuerwehr aber ausgeschlossen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser