Hoher Sachschaden bei Ziegelwerk-Brand

+
In Aubenham bei Oberbergkirchen geriet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Ziegelwerk in Brand.

Oberbergkirchen - In einem Ziegelwerk entstand bei einem Brand heute Nacht sechsstelliger Sachschaden. Die Polizei hat nun einen ersten Verdacht zur Ursache:

Informationen vor Ort zufolge brach der Brand in dem Ziegelwerk, das im Weiler Aubenham steht, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 2.30 Uhr im Bereich des Dachstuhls aus.

Die umliegenden Feuerwehren, darunter u.a. die Floriansjünger aus Oberbergkirchen, Ampfing, Waldkraiburgm Irlham, Salmanskirchen, Ranoldsberg und Zangberg, rückten mit insgesamt 90 Kräften sofort aus, um den Brand zu bekämpfen. Außerdem waren Rettungsdienst und Polizei im Einsatz.

Dachstuhlbrand in Ziegelei

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Der Schaden bewegt sich ersten Polizei-Angaben zufolge im sechsstelligen Bereich. Der Dachstuhl der Firma brannte nahezu komplett aus. Personen kamen nicht zu Schaden. Als Brandursache vermutet die Kriminalpolizei Mühldorf den Brennofen im Dachstuhl, der sich entzündet haben soll.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser