Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Abnehm-Rezept

Das Cloud Bread - so einfach macht man das Brot ohne Kohlenhydrate selbst

Mehrere Cloud Breads auf einem Teller
+
Cloud Bread ist ein leichter Brotgenuß

Egal ob Nudeln, Kartoffeln oder Brot - sie alle enthalten Kohlenhydrate und zu viele davon machen auf Dauer dick. Gerade beim Brot kann man aber ganz einfach Kohlenhydrate sparen - indem man sein eigenes Eiweißbrot bäckt. Und so geht´s.

Es ist eines der beliebtesten Lebensmittel der Deutschen und die meisten können schwer drauf verzichten: Brot. Dabei gibt es viele Low-Carb Varianten, die sich ganz einfach zubereiten lassen. Das Cloud-Brot zum Beispiel. Seinen Namen hat es seinem Aussehen zu verdanken, denn Cloud Breads sehen aus wie fluffige, kleine Wolken. Ein Foodtrend, der auch Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit entgegen kommt. Denn bei den Cloud Breads wird kein Mehl verwendet, es wird durch eiweißreichen Frischkäse ersetzt. Das hält lange satt und macht es kalorienarm.

Diese Zutaten braucht Ihr

  • 3 Eier
  • 100 g Frischkäse (z.B. laktosefrei)
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Salz

So wird gebacken

  • Backofen vorheizen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze - ein Backbleck mit Backpapier belegen
  • Jetzt die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Frischkäse verrühren - das Eiweiß in einer anderen Schüssel mit etwas Salz steif schlagen. Backpulver dazu geben.
  • Eiweiß vorsichtig unter die Eigelb-Frischkäsemasse heben.
  • Jetzt 6-8 Fladen mit genügend Abstand auf das vorbereitete Backblech geben.
  • 20-25 Minuten backen, abkühlen lassen

Wer es herzhaft möchte, kann seine Cloud Breads mit getrockneten Kräutern, Mohn oder Sesam bestreuen. Die kleinen Eiweißbrote eignen sich hervorragend als Unterlage für Pizza oder Burger oder als Beilage zum Grillen.

si

Kommentare