Gefühlte 33 Grad

Achtung: DWD verlängert Hitze-Warnung

  • schließen

Landkreis - Ob Jung oder Alt: Die Hitze macht nicht nur Spaß, sondern kann auch ziemlich gefährlich werden. Wenn man sich nicht richtig schützt. Der Deutsche Wetterdienst verlängert seine Hitze-Warnung:

Bereits am Mittwoch, den 1. Juli, veröffentlichte der Deutsche Wetterdienst eine Hitzewarnung für Donnerstag, den 2. Juli. Diese Meldung wurde nun auf Freitag, den 3. Juli, ausgeweitet.

Für Stadt und Landkreis Rosenheim sowie die Landkreise Traunstein, Mühldorf und Berchtesgadener Land gilt die Hitzewarnung ab Donnerstag, 11 Uhr, bis Freitag, 19 Uhr.

Es wird für Donnerstag sowie für Freitag bei gefühlten Temperaturen über 33 Grad eine starke Wärmebelastung erwartet.

Dies bedeutet aber keinesfalls, dass die Sonne gemieden werden sollte: Mit unseren Tipps schützen Sie sich ganz einfach vor der Hitze-Gefahr.

bp/DWD

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser