VON MONTAG BIS DIENSTAG

DWD warnt erneut vor Orkanböen in der Region

+
Die Warnkarte des DWD - Stand Montag (16. Dezember 6.30 Uhr.

Landkreis - Nach den Orkanböen am Samstag warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) erneut. Wann es wo ungemütlich werden kann.

Service:


- Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes

Erneut warnt der Deutsche Wetterdienst vor orkanartigen Böen in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein und dem Berchtesgadener Land. Die Warnung der Stufe drei von vier gilt von 


Montag, den 16. Dezember, um 10 Uhr bis Dienstag, 17. Dezember, 15 Uhr

In der Region kommt es in Höhenlagen ab 1.500 Meter zu orkanartigen Böen mit bis zu 130 km/h, die womöglich stark genug werden, um Bäume entwurzeln und Dächer beschädigen zu können. Es gilt besonders auf herabstürzende Dachziegel zu achten und Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Eingeschränkter Schifffahrtsbetrieb am Königssee

Aufgrund der stürmischen Wetterprognose finden Montag und Dienstag (16. und 17. Dezember) nur Echofahrten statt.

Der Montag in den Kreisen Rosenheim und Traunstein

Nach einem sonnigen Montag gesellen sich im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Niederschlag ist nicht zu erwarten. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei etwa 12 Grad. Vor allem am Dienstag weht ein zum Teil starker Wind aus östlicher Richtung.

Der Montag im Kreis Mühldorf

Nach einem sonnigen Montag gesellen sich beim Wetter in der Region Mühldorf im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Niederschlag ist nicht zu erwarten. Die Temperaturen steigen im Raum Mühldorf an: von 8 Grad am Montag auf 12 Grad am Dienstag.

Der Montag im Berchtesgadener Land

Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen beim Wetter in der Region Bad Reichenhall zu rechnen. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen in der Region Bad Reichenhall Werte um 9 Grad.

Aussichten für Dienstag

Am Dienstag oftmals Sonne, zeitweise aber auch getrübt durch hohe Wolkenfelder. Erwärmung auf 7 bis 14, in Tälern der Alpen örtlich bis 18 Grad. Dort Föhn mit starken bis stürmischen Böen, in den Hochlagen der Alpen schwere Sturmböen, vereinzelt Orkan. Abseits der Alpen meist nur schwacher Wind aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Mittwoch durchziehende Wolkenfelder, dazwischen aber auch gebietsweise klar. Einzig im westlichen Franken eventuell geringer Regen. Tiefstwerte +7 bis 0 Grad, in Föhntälern der Alpen auch teils milder. Dort weiterhin starke bis stürmische Böen. 

mh

Kommentare