Dieb bringt gestohlenes Fahrrad repariert zurück

Neu-Ulm - Frisch repariert hat ein reuiger Dieb in Neu-Ulm ein gestohlenes Fahrrad nach vier Wochen zurückgebracht.

Der 66-Jährige, der für die Reinigung des Hauses zuständig war und deshalb einen Generalschlüssel besaß, hatte das Rad aus einem abgesperrten Kellerraum gestohlen. Er flickte den platten Reifen - und bekam offenbar ein schlechtes Gewissen: Er brachte das Rad zurück und stellte es in den Fahrradständer vor dem Mehrfamilienhaus. Dort fand es der Besitzer am Freitag vier Wochen nach dem Verschwinden wieder. Daraufhin sprach er den Reinigungsmann auf den Diebstahl an - dieser gab die Tat sofort zu, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser