Nicht besonders clever

Dieb klaut billiges Radl und lässt teureres da

Grundfeld - Sonderbarer Diebstahl: Ein Unbekannter hat ein Rad im Wert von 100 Euro geklaut und dafür ein anderes Fahrrad am Tatort abgestellt. Doch das war viel mehr wert.

Ein Unbekannter hat im oberfränkischen Grundfeld (Kreis Lichtenfels) aus einer offenen Garage ein Herrenrad gestohlen - und als Ersatz ein anderes Fahrrad am Tatort abgestellt.

Besonders clever war der Dieb nicht: Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte das gestohlene Herrenrad nur noch einen Wert von 100 Euro. Der Wert des im Gegenzug hinterlassenen Fahrrads sei dagegen um einiges höher. Nach ersten Ermittlungen ist das Tauschrad bislang nicht als gestohlen gemeldet. Für den 67 Jahre alten Garagenbesitzer könnte sich der Diebstahl am Ende also gelohnt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser