Diebe klauen Hunderte Kilogramm Kupfer

Roth - Die Polizei hat zwei mutmaßliche Kupferdiebe am Sonntag bei Roth festgenommen und mehrere hundert Kilo Beute sichergestellt.

Ein Beamter hatte in seiner Freizeit zwei Männer beobachtet, die dabei waren, in einem Waldstück bei Roth ein Kupferlager anzulegen, wie die Polizei am Sonntag in Nürnberg mitteilte. Die beiden Männer flüchteten mit dem Auto, wurden aber wenig später von einer Polizeistreife kontrolliert und festgenommen.

Mit Hilfe eines Polizeihundes konnte ein weiteres Kupferlager gefunden werden. Das Edelmetall hatten die Männer laut Polizei bei mehreren Diebstählen erbeutet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser