Wahl zur Bayerischen Bierkönigin

Lena Urban aus Unterneukirchen steht im Finale 

+
Lena Urban aus Unterneukirchen
  • schließen

München/Landkreis - Am Donnerstag wurden die sieben Finalistinnen zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin ausgewählt. Von unseren hübschen Anwärterinnen aus der Region hat es die 22-jährige Lena aus Unterneukirchen geschafft. 

UPDATE, 17 Uhr

Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden?“ sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist 126 Damen aus ganz Bayern gefolgt. Es waren Bewerberinnen aus allen bayerischen Regierungsbezirken vertreten.

In einer internen Vorauswahl hat die Jury 24 Damen aus allen Bewerbungen ausgewählt und zum Casting ins GOP Varieté-Theater nach München eingeladen. Dort sammelten die Bewerberinnen erste Bühnenerfahrung und präsentierten sich einzeln vor der Jury. Die Entscheidung, welche der 24 Bewerberinnen am 18. Mai auf der Bühne der Alten Kongresshalle im Finale stehen, gab die Jury direkt im Anschluss an das Casting bekannt.

Die Finalistinnen sind:

  • Jessica Dillinger aus München  
  • Melanie Fraas aus Coburg 
  • Lena Hochstraßer aus Höhenrain 
  • Johanna Merkenschlager aus Georgensgmünd 
  • Lisa Papperger aus Utting am Ammersee 
  • Lena Therese Urban aus Unterneukirchen
  • Latifah Wilson aus Aschaffenburg 

Auf der Website der Bayerischen Bierkönigin www.bayerische-bierkönigin.de wird es ab dem 18. April, 12 Uhr, ein Online-Voting für die sieben Finalistinnen geben.

Letztendlich wird die Wahl zur Bayerischen Bierkönigin durch das Online- Voting, durch die Jurystimme und durch die Stimmen der Gäste im Saal in der Wahlnacht zu je einem Drittel Gewichtung entschieden. Karten für das Finale am 18. Mai 2017 in der Alten Kongresshalle können in Kürze über www.muenchenticket.de (Tel. 0 89/ 54 81 81 81) gebucht werden.

Pressemitteilung Bayerischer Brauerbund e.V.

Vorbericht

Fünf aus 24 ist eine beachtliche Quote. Fünf Mädels aus unseren Landkreisen haben es nämlich in die Vorauswahl zur Bayerischen Bierkönigin geschafft. 

Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden?“ sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 6. März 126 Damen aus ganz Bayern gefolgt. In einer internen Vorauswahl hat die Jury 24 Damen aus allen Bewerbungen ausgewählt und zum Casting ins GOP Varieté-Theater nach München eingeladen. Es sind Kandidatinnen aus allen Regierungsbezirken Bayerns vertreten. Die Entscheidung, welche 7 der 24 Bewerberinnen am 18. Mai auf der Bühne der Alten Kongresshalle im Finale stehen, gibt die Jury direkt im Anschluss an das Casting bekannt.

Hier stellen sich die Fünf Mädels vor, die für unsere Landkreise ins Rennen gehen:

Christina Putz aus Tacherting

Christina Putz aus Tacherting

Grias eich, ich bin die Christina (21) aus Tacherting. Im letzten Jahr hab ich meinen Bachelor of Arts erfolgreich abgeschlossen und nun mache ich im Nachbarland Österreich meinen Master in Controlling, Rechnungswesen und Finanzen. Nebenbei bin ich noch als Werkstudentin bei MAN Truck & Bus AG tätig. In meiner Freizeit unternehme ich gern etwas mit meinen Freunden, gehe gerne shoppen, bin eine leidenschaftliche Snowboarderin und auch Reisen, Backen und Kochen zählen zu meinen Hobbies. Wie bin ich auf die Teilnahme an der Wahl zur Bayerischen Bierkönigin gekommen? Auf Facebook habe ich ganz zufällig einen Werbeaufruf dazu gesehen und irgendwie kam es mir in den Sinn, dass sich der Bachelor- und der zukünftigen Mastertitel durch einen Biertitel toppen lassen würden. Zudem hörten sich die Aufgaben einer Bierkönigin nach viel Spaß und einem einmaligen Erlebnis an. Und dass der Tag des Bieres genau der Tag meines Geburtstages ist, kann daher auch nur Schicksal sein.

Katharina Reisinger aus Rosenheim

Katharina Reisinger aus Rosenheim

Servus, mein Name ist Katharina und ich wohne in Rosenheim. Seit klein auf spiele ich Tennis und gehe liebend gerne auf sämtliche Volksfeste. In Bayern gehört eine schöne Tracht einfach dazu, aus diesem Grund freue ich mich auf jeden Anlass um meine Dirndl ausführen zu können. Durch meine Arbeit beim Auerbräu bin ich mit unserem bayerischen Bier bestens vertraut. Mit meiner aufgeschlossen, herzlichen und etwas frechen Art möchte ich nun unsere bayerischen Traditionen und unser flüssiges Gold repräsentieren.

Katharina Niess aus Unterwössen

Katharina Niess aus Unterwössen

Ich bin die Kathi, bin 22 Jahre alt und komme aus Unterwössen im Chiemgau. Ich habe mich für die Wahl zur bayerischen Bierkönigin angemeldet, weil ich durch meinen Beruf (Tourismuskauffrau) schon mein halbes Leben mit Bier beschäftige und ich unsere Bierkultur und vor Allem unser Reinheitsgebot zu schätzen weiß und auch gerne andere Menschen dafür begeistern würde. Natürlich sind auch die vielen Dienstreisen im In- und Ausland interessant, zumal ich für mein Leben gerne reise und mich die anderen Kulturen in der Welt schon immer interessiert haben. Wenn ich selber nicht gerade Bier ausschenke, trink ich es selber am liebsten im Sommer beim Grillen mit Freunden, auf unseren tollen Volksfesten oder bei einem FC Bayern Spiel in der Allianz Arena ;). 

Ansonsten gehe ich in meiner Freizeit gerne und viel ins Fitnessstudio, oder man trifft mich mit Freunden im Kino oder bei einer gemütlichen Pokerrunde. Zudem bin ich im Mai diesen Jahres mit meinem Motorrad Führerschein fertig und mach von da an die Straßen unsicher ;).

Sarah Sonnauer aus Götting

Sarah Sonnauer aus Götting

Ich bin in Raubling aufgewachsen und wohne seit ein paar Jahren im schönen Götting. In meiner Freizeit bin ich gerne unterwegs, ob auf Reisen oder auf den umliegenden Festln. Zu Neuem lasse ich mich gerne hinreißen und hab Spaß am Leben.

Lena Urban aus Unterneukirchen

Lena Urban aus Unterneukirchen

Ich bin die Lena, 22, und wohne zusammen mit meinen zwei Pferd‘l, drei Katzen und meinen Eltern auf einem kleinen Bauernhof im wunderschönen Oberbayern. Das Bier ist in unserer kleinen Gemeinde allgegenwärtig, ob mit den Nachbarn im urigen Stammtischraum oder unter der bayerischen Sonne in einem unserer Biergärten. Was bei mir natürlich nicht fehlen darf ist eine gescheite deftige Mahlzeit, am besten von der lieben Mama. Ich bin stolz mit Leib und Seele a echt‘s bayerisches Mädl vom Land zu sein. Die ersten Frühlingsstrahlen genieße ich derzeit beim Joggen, Wandern und mit meinen Freunden. Als bayerische Bierkönigin habe ich mich beworben, weil ich Bier und Bayern einfach saugern mog! Ich kann mir sehr gut vorstellen als Bierbotschafterin an verschiedene Orte zu reisen und andere für unser süffiges Bier und unsere Kultur zu begeistern. Ich bin gespannt was mich bei den Bierschulungen und Bierproben erwartet und ich kann es kaum erwarten das Anzapfen zu lernen. Ich würd mich natürlich narrisch gfrein, wenn ich Bierkönigin werde und dann auf ganz viele Festl und Bühnen gehen darf. Ich freu‘ mich drauf gute Laune zu verbreiten und andere durch meine offene und fröhliche Art zum Lachen zu bringen. I bin die Lena, und da wo’s Bier is, do bin i dahoam!

Wir drücken allen fünf die Daumen, dass sie es eine Runde weiter schaffen und somit im Finale stehen werden.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser