Diesel-Klau: Diebe zapfen 2400 Liter ab

Aschaffenburg - Mit unlauteren Mitteln gehen Unbekannte in Franken gegen die hohen Spritpreise vor. Sie zapfen Diesel  aus Lastwagen und Baggern ab.

2400 Liter Sprit zapften die Diebe laut Polizei in den vergangenen Tagen aus zwölf Lastwagen ab. Die Lkw parkten bei einer Baustelle an der A3 bei Waldaschaff (Kreis Aschaffenburg).

Es ist nicht das erste Mal, dass Spritdiebe in dem Gebiet unterwegs sind. Bereits im Mai stahlen Unbekannte mehr als 2000 Liter Diesel aus geparkten Baggern.

Einen Zusammenhang schließt die Polizei nicht aus.

lby  

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser