Tragödie in Dingolfing

Mann (36) während privater Feier mit Messer abgestochen - tot

Dingolfing - Am Donnerstag (11. Juni) ist im Rahmen einer privaten Feier ein Streit eskaliert. Ein 36-jähriger Mann wurde bei dem Streit tödlich verletzt.

Resultierend aus einem Streit zwischen einem Paar und dem 36-Jährigen Dingolfinger gingen beide Männer aufeinander los. Bei dieser Auseinandersetzung rammte der Tatverdächtige dem 36-Jährigen ein Messer in den Körper. Dieser erlag kurz darauf seinen Verletzungen.

Der mutmaßliche Täter wurde noch vor Ort festgenommen und wird noch am Freitag (12. Juni) dem Ermittlungsrichter in Landshut vorgeführt.

Die Ermittlungen laufen laut einer Pressemitteilung der Polizei auf Hochtouren. Die Frage des genauen Tatgeschehens sowie der Anteil der beteiligten Personen an der Tat werden nun von der Kripo Landshut in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Landshut geklärt werden müssen.

fgr

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare