Döner-Mordserie: Soko wird aufgestockt

+
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

Nürnberg - Die Aufklärung der Döner-Mordserie bleibt in den Händen der Nürnberger Sonderkommission. Außerdem wird die Soko personell aufgestockt.

 Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) nach Angaben des Bayerischen Rundfunks (BR) mit der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe abgesprochen. Herrmann will die Sonderkommission zudem aufstocken: Zwischen 15 und 20 Beamte sollen in Nürnberg von Sonntag an den neuen Hinweisen zu der Mordserie nachgehen, berichtete der BR am Samstag.

Fünf der bundesweit neun Opfer wurden zwischen 2000 und 2006 in Bayern getötet. Die mutmaßlichen Mörder waren von Polizisten tot aufgefunden worden. Seit Freitag ermittelt die Bundesanwaltschaft gegen ihre mutmaßliche Komplizin.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser