Verkleidete Bettler

Donald und Daisy auf der Wiesn unerwünscht

München - Für zwei Männer, die sich als die Trickfiguren Donald und Daisy kostümiert hatten, wurde der Besuch des Wiesn-Auftakts zum kurzen Gastspiel.

Die Männer, die als Disneys berühmte Schnabel-Tiere verkleidet das Festgelände aufsuchten, hatten sich dort von Oktoberfest-Besuchern ablichten lassen. Anschließend habe das Duo dann Geld eingefordert. Dies wertete die Polizei als Betteln - doch das ist auf dem Oktoberfest verboten. Auf der Wiesn-Wache mussten die Entenhausener ein Verwarnungsgeld blechen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser