Drei junge Menschen rasen in den Tod

+
Drei junge Menschen verunglückten in diesem Waldstück tödlich.

Hemhofen - Ein Fahranfänger und zwei Jugendliche sind bei einem schweren Verkehrsunfall in Franken ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war der 18-jährige Fahrer am Freitagabend mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache zwischen Hemhofen und Heppstädt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) von der Straße abgekommen.

Der Wagen prallte im angrenzenden Waldstück gegen einen Baum. Dabei wurden der Fahrer selbst und seine beiden 17-jährigen Mitfahrerinnen getötet. Alle drei stammten aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Etwa 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten und insgesamt 13 Helfern an der Unfallstelle.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser