Drei Räuber fesseln und überfallen Paar

Aschaffenburg - In seiner eigenen Wohnung ist ein Paar in Aschaffenburg von drei vermummten und bewaffneten Männern brutal überfallen und ausgeraubt worden.

Sie kamen, als das Paar im gemeinsamen Haus arglos vor dem Fernseher saß: In Aschaffenburg haben drei vermummte und bewaffnete Männer in der Nacht zum Montag ein Einfamilienhaus überfallen und dabei einen 47-Jährigen und seine 38 Jahre alte Lebensgefährtin mit einem Messer und einer Waffe bedroht.

Die drei dunkel gekleideten Einbrecher, die Sturmhauben trugen, zwangen das Paar, ihnen Bargeld und Schmuck zu geben. Danach fesselten sie die Hausbewohner und flohen über ein Nachbargrundstück.

Bis zum Montagmittag lief eine große Fahndung an, blieb zunächst aber erfolglos. Auch ein eingesetzter Polizeihubschrauber brachte den Ermittlern keine Hilfe bei der Suche nach dem kriminellen Trio, wie die Polizei in Würzburg mitteilte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser