Drei Schleuser in Bayern festgenommen

Piding - Drei Schleuser sind der Polizei in Bayern ins Netz gegangen.

Sie wollten insgesamt zehn Menschen über die österreichische Grenze illegal nach Deutschland bringen, wie die Bundespolizeidirektion Rosenheim am Montag mitteilte. Bereits am Freitag hatten Beamte ein Paar auf der Autobahn 8 bei Piding fassen können, das vier Serben schleusen wollte. Am Sonntag nahmen sie einen Mann auf der A93 bei Oberaudorf fest, der sechs Iraker mit dem Auto ins Land gebracht hatte. Außerdem griffen die Beamten an verschiedenen Orten 20 weitere Menschen auf, die mit unbekannten Tätern illegal nach Deutschland gekommen waren.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser