Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Kirchendemenreuth - Drei Menschen, darunter zwei Jugendliche, sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen schwer verletzt worden. Die Ursache für den Zusammenstoß gilt bereits als geklärt.

Nach Polizeiangaben geriet eine Autofahrerin nahe dem oberpfälzischen Kirchendemenreuth (Kreis Neustadt an der Waldnaab) auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Wagen zusammen. Die 45-jährige Fahrerin, ihr 18-jähriger Sohn und ein 17-jähriger Mitfahrer wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite die drei aus dem völlig zerstörten Wagen. Der 18-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde nur leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass die 45-Jährige wegen einer Schneewehe ins Schleudern gekommen war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser