Unfall auf der Bayernstraße in Trostberg

Drei Verletzte nach Unfall mit fünf Fahrzeugen

+
Ein Bild von der Unfallstelle.

Trostberg - Am Freitagmorgen hat es im Stadtgebiet einen Unfall mit drei Autos und zwei Lkw gegeben. Zwei Personen wurden verletzt, der Gesamtschaden ist hoch. **Neue Bilder**

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei beteiligten Lkw kam es am Freitagmorgen gegen 10.50 Uhr auf der Bayernstraße in Trostberg. Eine 63-jährige Trostbergerin fuhr mit ihrem Mercedes von Wimm kommend in die Bayernstraße ein und übersah dabei einen Heizöl-Lkw mit Anhänger, dessen 37-jähriger Fahrer in Richtung Altötting unterwegs war.

Service:

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Nach der Kollision mit der rechten Frontseite bremste der Lkw-Fahrer, wodurch der Anhänger ins Schlingern geriet und gegen zwei weitere Autos, die entgegenkommend an der Vorampel standen, stieß. Durch diesen Aufprall wurden beide Autos noch gegen einen ebenfalls entgegenkommend daneben stehenden Lkw gedrückt und anschließend zwischen Lkw und Tankanhänger eingeklemmt.

Die beiden 48 und 47-jährigen Lenkerinnen, ebenfalls aus Trostberg, wurden leicht verletzt ins Trostberger Krankenhaus eingeliefert. Die Verursacherin blieb, wie die beiden Lkw-Fahrer, unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 60.000 Euro.

Die Bundesstraße war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Trostberg, die zur Säuberung der Unfallstelle und für verkehrslenkende Maßnahmen eingesetzt war, war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.

Unfall mit fünf Fahrzeugen in Trostberg

Pressemitteilung Polizeiinspektion

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser