Bei Furth

Überholmanöver missglückt - drei Verletzte

Furth - Bei einem missglückten Überholmanöver auf einer Kreisstraße bei Furth im Landkreis Landshut sind am Mittwoch drei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 21-Jähriger hatte nach dem Überholen eines Lastwagens die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, berichtete die Polizei.

Neben dem 21-Jährigen wurden der 42-jährige Fahrer des zweiten Wagens sowie dessen Beifahrer schwer verletzt. Die Straße wurde nach dem Unfall am Mittwochabend zwei Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser