Mutter verzweifelt

Dreijähriger Knirps alleine auf Entdeckungstour

Margetshöchheim - Ein dreijähriger Nachwuchsforscher hat sich in Margetshöchheim bei Würzburg auf Entdeckungsreise begeben und damit seine Mutter in Aufregung versetzt.

Nach Polizeiangaben vom Freitag nutzte der Bub am Donnerstag einen Moment der Unachtsamkeit, um sich von der Mutter abzusetzen. Der Kleine fiel einem Passanten auf, weil er ohne Begleitung unterwegs war. Dieser verständigte die Beamten, die veranlassten, dass sich Mutter und Sohn wieder in die Arme schließen konnten. Der Bub selbst hatte seine Mutter noch gar nicht vermisst, da er von einem Regenwurm am Boden vollkommen gebannt war.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser