Spritztour ins Krankenhaus

Zu dritt auf Motorrad: Schwerverletzte

Issigau - Drei Jugendliche sind im oberfränkischen Issigau (Landkreis Hof) auf einem Crossmotorrad mit einem parkenden Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Motorrad hatte keine Straßenzulassung und war nicht mit Scheinwerfern ausgestattet. In der Dunkelheit übersah der 17-jährige Fahrer, der als einziger einen Helm trug, am frühen Mittwochmorgen vermutlich das abgestellte Auto. Die Straßenbeleuchtung war bereits ausgeschaltet. Einer der 15-jährigen Beifahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Die anderen beiden wurden mit Prellungen und Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser