Dumm gelaufen: Diebe gehen leer aus

Rosenheim - Da waren wohl die dümmsten Diebe am Werk: Zwei unbekannte Täter sind in einen Kinderhort eingebrochen und haben einen Tresor gestohlen. Doch als sie ihn öffneten, traf sie fast der Schlag.

Es ist unklar, woher die beiden ihre Informationen bezogen hatten, aber besonders clever können sie ihren Diebstahl nicht geplant haben. Denn zu holen gab es im Büro des Kinderhortes an der Innsbrucker Straße in Rosenheim rein gar nichts. Sogar der Tresor war leer und der Einbruch somit vergebliche Mühe. Gemerkt haben es die Diebe aber wohl erst, als sie den schweren Klotz in ihrem Versteck geöffnet haben.

Viel schlimmer für den Hort als der entwendete Tresor ohne Inhalt, ist jedoch der angerichtete Schaden. Denn die unbekannten Täter haben bei ihrem Einbruch ganz schön gewütet: Sie sind durch die Notfalltüre auf der Rückseite des Gebäudes eingestiegen und haben laut Polizei einen Sachschaden von rund 3.000 Euro angerichtet.

Die Kripo sucht nun nach den wohl frustrierten Dieben: Wer also im Zeitraum von Mittwoch, 15.12.10, 18:00 Uhr, bis Donnerstag, 16.12.10, 08:45 Uhr, im Bereich des Mangfalldammes und der Innsbrucker Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt hat oder sonst ungewöhnliche Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, ich bei der Polizei unter der Rufnummer
0 80 31/20 00 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser