Pkw-Brand im Autohaus in Ebersberg

200.000 Euro Audi S8 fängt plötzlich Feuer - Feuerwehr im Einsatz

Beim Brand eines hochwertigen Fahrzeuges im Showroom eines Autohauses entstand am gestrigen Abend hoher Sachschaden.

Gegen 18 Uhr hatten Spaziergänger Rauch aus einem Fahrzeug im Ausstellungsraum eines Autohauses im Ebersberger Gewerbepark wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Kurze Zeit später stand der betroffene Audi S8 im Wert von rund 200.000 Euro bereits in Flammen und wurde völlig zerstört.

Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Handeln ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindern, dennoch entstand auch hier Sachschaden durch den dichten Rauch.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Erste Erkenntnisse deuten auf einen technischen Defekt im Motorraum hin, ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare