Glätteunfall in Egmating

Autofahrerin (18) kommt von schneebedeckter Straße ab und kracht frontal gegen Baum

Am 6. Januar, gegen 14.50 Uhr, befuhr eine 18-jährige Frau mit ihrem Seat die EBE 14 von Egmating in Richtung Glonn.

Auf Höhe des Parkplatzes im Wald kam sie aufgrund von schneebedeckter Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Die Fahrerin wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Egmating und Glonn befreit werden. Sie wurde mittelschwer verletzt in die Kreisklinik Ebersberg eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Ansonsten blieb es im Dienstbereich der PI Ebersberg bis jetzt bei kleineren Unfällen mit Blechschaden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare