B304: Betrunkener läuft vor Taxi

+

Ebersberg - Ein schreckliches Ende nahm für einen 26-Jährigen der Besuch des Grafinger Volksfestes: Auf dem Nachauseweg lief er direkt vor ein Taxi.

In den frühen Morgenstunden des Muttertags ereignete sich auf der Bundesstraße 304 bei Ebersberg/Gsprait ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Großraumtaxi VW T5 prallte dort mit einem Fußgänger zusammen, der die Straße in Richtung Ebersberg überqueren wollte.

Taxi erfasst Fußgänger

Der aus Rheinland-Pfalz stammende junge Mann hatte am Vortag ausgiebig auf dem Grafinger Volksfest gefeiert und sich auf dem Heimweg in betrunkenem Zustand verirrt. Durch den Zusammenstoß wurde der 26-jährige so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in das Uni-Klinikum Großhadern geflogen und dort notoperiert werden musste. Der 63-jährige Fahrer des Taxi erlitt einen Schock. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme mehrere Stunden komplett gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser