Polizei Ebersberg sucht nach den Tätern

Drei gegen Einen: 16-Jährigen festgehalten und mehrfach geschnitten

Ebersberg - Am Freitag, den 23. März, kam es zwischen 18 und 18.30 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung mittels einer Glasscherbe durch drei bislang unbekannte Täter in der Altstadtpassage in Ebersberg.

Ein 16-jähriger ging zu diesem Zeitpunkt vom Klosterbauhof in Richtung Altstadtpassage. Er wurde plötzlich, ohne vorangegangene Konversation, von drei bislang unbekannten Tätern angegangen. Während er von zwei Tätern festgehalten wurde schnitt der dritte Täter den 16-jährigen mit einer Glasscherbe im Gesicht, am Bauch, am Arm und am Bein

Der 16-Jährige erlitt Schnittwunden und musste ambulant im Krankenhaus Ebersberg behandelt werden. Einer der drei unbekannten Täter wird als circa 18-20 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, schlanke Figur, südländischer Typ und mit einer schwarzen Cap mit weißem Adidas-Logo beschrieben. 

Die beiden anderen Täter werden als corca 18-20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schlanke Figur, südländischer Typ mit schwarzen Kapuzenpullover beschrieben. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08092/8268-0 mit der Polizeiinspektion Ebersberg in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser