Er verging sich an Jugendlichen - Urteil in Ebersberg

Perverser "Windeltester" aus Rosenheim muss in den Knast!

Ebersberg/Rosenheim - Das Amtsgericht Ebersberg hat einen Perversen aus Rosenheim verurteilt. So lockte er seine Opfer in die Falle:

Er verlieh sich den Titel "offizieller Windeltester“. Anschließend sprach der Rosenheimer Jugendliche an, berichtet die TZ. Im Frühjahr des vergangenen Jahres stellte er vier männlichen Jugendlichen aus Ebersberg und Grafing 20 Euro in Aussicht, wenn sie für ihn Windeln anziehen

Die Jugendlichen haben mehr Geld bekommen, wenn der Rosenheimer die Windeln selbst anlegen durfte. Währenddessen nahm der Mann an den Minderjährigen sexuell motivierte, unsittliche Berührungen vor. Außerdem richtete er voyeuristische Blicke auf die Minderjährigen. Dabei hätte der Täter seit einer Vorverurteilung gar keinen Kontakt zu Kindern suchen dürfen. Vielmehr steht er noch bis zum Jahr 2021 unter besonderer Führungsaufsicht.  

Der Angeklagte gestand die Taten vor Gericht. Somit mussten die vier Opfer nicht vor Gericht aussagen. Der Rosenheimer muss jetzt für zwei Jahre ins Gefängnis.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser