Ehefrau fast zu Tode geprügelt

Nürnberg - Nach dem brutalen Gewaltausbruch ihres Mannes hat eine 34 Jahre alte Frau in Nürnberg minutenlang um ihr Leben gebangt.

Erst nachdem sich ihr 15 Jahre alter Sohn schützend vor sie warf, konnte sich das Opfer in Sicherheit bringen. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag war es am Samstagabend zu einem Streit zwischen dem Ehepaar gekommen.

Der 33-Jährige begann plötzlich auf seine Ehefrau einzuschlagen und sie mit Tritten zu traktieren, bevor er sie zu erwürgen versuchte. Der 15-Jährige konnte schließlich seinen Vater daran hindern, seine Mutter umzubringen. Der Mann, gegen den wegen versuchter Tötung ermittelt wird, wurde noch am Tatort festgenommen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser