Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kurioser Polizeieinsatz

Einbrecher entpuppt sich als Ratte

Tann - Selten dürfte eine Ratte im Haus für so große Erleichterung gesorgt haben: Hausbesitzer im niederbayerischen Tann waren in der Nacht auf Samstag regelrecht froh, das Tier zu sehen - sie hatten mit einem Einbrecher gerechnet.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die Bewohner eines Einfamilienhauses im Landkreis Rottal-Inn in der Nacht zum Samstag unterwegs und sahen bei ihrer Rückkehr, dass die vermeintlich versperrte Hintertüre offen stand. Nachdem auch der Familienhund etwas Fremdes witterte, riefen die Hausbesitzer die Polizei. Die Beamten stellten zunächst fest, dass die Türe zwar versperrt, aber nicht ins Schloss gefallen war. Kurz darauf wurde die Ratte entdeckt und als Eindringling identifiziert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare