Lkw kippt um

Eine Menge Holz auf der Autobahn

Satteldorf - Ein Langholzlaster hat am Mittwoch bei einem Unfall nahe Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) an der Grenze zu Bayern auf der Autobahn 6 zahlreiche Fichtenstämme verloren.

Wegen der Bergungsarbeiten war die rechte Fahrspur Richtung Nürnberg über Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Lkw-Fahrer war gegen 5.40 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug beschädigte eine Leitplanke und einen Wildsperrzaun und kippte um, wobei sich die Stämme auf einem Acker verteilten. Der Schaden belaufe sich auf 52 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser