Eine Tote und drei Verletzte bei Unfällen auf Rhönautobahn

Schweinfurt - Auf der Autobahn 7 nahe Schweinfurt sind am Freitagabend bei zwei Unfällen drei Menschen verletzt worden - eine 78-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle.

Eine 78-Jährige ist bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Schweinfurt ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, erkannte der 90 Jahre alte Fahrer eines Oldtimers ein Stauende zu spät und krachte mit voller Wucht in einen Lastwagen. Die 78-jährige Schwester des Fahrers starb noch am Freitagabend an der Unfallstelle. Ihr Bruder und ein weiterer Insasse des Oldtimers überlebten schwer verletzt. Alle drei stammen aus Frankreich. Kurz zuvor waren auf der A7 bereits ein Auto und ein Lkw ineinander gefahren. Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen. Hierauf kam es zum Stau. Die Autobahn war in Richtung Würzburg stundenlang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser