Einsatz für die Feuerwehr Bayrischzell

Auto brennt lichterloh und nur Wrack bleibt übrig

Bayrischzell - Von Freitag auf Samstag kam es gegen Mitternacht zu einem Pkw-Brand in Bayrischzell. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus gerade noch verhindern.

Der Eigentümer (68 Jahre alt) bemerkte zum Glück den Brand rechtzeitig und konnte die FFW alarmieren. So konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus und ein schlimmerer Schaden verhindert werden. 

Vom VW Polo blieb leider nur ein Wrack übrig, als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen. Der Sachschaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. 

Die FFW Bayrischzell war mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser