Hakenkreuze auf KZ-Friedhof in Kaufering

Kaufering - Auf dem KZ-Friedhof im oberbayerischen Kaufering haben Unbekannte Grabsteine mit Hakenkreuzen beschmiert.

„Ich bin erschüttert, dass sich derzeit bei uns, ausgerechnet in der Bundesrepublik Deutschland, ein Judenhass Bahn bricht, von dem man glauben konnte, er sei im größten Teil der Gesellschaft überwunden“, teilte der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, Karl Freller, am Donnerstag mit. Ein Bürger habe die beschmierten Grabsteine gemeldet. Nach Informationen der Polizei gebe es noch keinen konkreten Tatverdacht. Die Reinigung der Grabsteine sei bereits in Auftrag gegeben worden. Zuletzt seien Hakenkreuze und Schmierereien an jüdischen Gedenkorten und Friedhöfen seltener geworden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser