Bei Endlhausen

BMW prallt gegen Baumstapel und fängt Feuer - Oberhachinger stirbt 

+
Tödlicher Verkehrsunfall am Donnerstagabend bei Endlhausen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.
  • schließen

Endlhausen - Ein schrecklicher Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend bei Endlhausen ereignet. Ein Autofahrer krachte gegen einen Baumstapel in der Wiese und verlor dabei sein Leben. 

UPDATE, 12.20 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Donnerstagabend kam es im Gemeindebereich Egling zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Zu dem Unfall kam es, als kurz vor 18.30 Uhr ein Autofahrer auf der Staatsstraße von Oberbiberg in Richtung Endlhausen fuhr. 

Kurz vor Endlhausen kam der BMW auf regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den dortigen Wiesenbereich und prallte gegen dort gelagerte Baumstämme. Das Auto geriet hierbei sofort in Brand. Der Fahrer, bei dem es sich nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, um einen 54- jährigen aus Oberhaching handeln dürfte, wurde bei dem Aufprall vermutlich sofort getötet

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwältin von der Staatsanwaltschaft München II wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Der Gutachter erschien noch am Abend an der Unfallstelle. Zur Unfallaufnahme sowie zur Erstellung des Gutachtens war die Staatsstraße bis gegen 22.30 Uhr komplett gesperrt. An der Unfallstelle waren neben Polizei und Rettungsdienst noch die Feuerwehren aus Egling, Endlhausen und Thanning.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wolfratshausen

Tödlicher Unfall bei Endlhausen auf der St2068

Erstmeldung, 8.50 Uhr:

Ein 54-Jähriger war am Donnerstagabend mit seinem BMW auf der St2068 bei Endlhausen unterwegs. In einer leichten Kurve verlor der Fahrer demnach nach einem Überholmanöver bei Starkregen die Kontrolle über sein Auto. "Tragischerweise prallte der Wagen gegen Baumstämme, die auf der angrenzenden Wiese gelagert waren", so ein Sprecher der Polizei gegenüber unserem Partnerportal merkur.de.

Der BMW fing sofort Feuer, daher war es für die Ersthelfer unmöglich, zu dem Unfallopfer vorzudringen. Der 54-Jährige starb noch am Unfallort

Tödlicher Verkehrsunfall am Donnerstagabend bei Endlhausen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Für die Unfallaufnahme musste die Straße zwischen Endlhausen und Oberbiberg für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft ein sogenanntes unfallanalytisches Gutachten an.

jg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser