Entführte Nora wieder bei Mama

Unterwössen - Kurz nach 15 Uhr hatte der Spuk für eine Mutter und ihre drei Monate alte Tochter ein Ende: Das kleine Mädchen, das am Vormittag im Europark in Salzburg entführt worden war, konnte der Mutter wieder übergeben werden. **Zur Erstmeldung**

Eine vorerst unbekannte Frau hat am Vormittag des 9.6.10 im Euro Einkaufspark in Salzburg/Österreich ein drei Monate altes Baby einer Kundin entführt.

Nach einer Fahndung in Österreich und Bayern konnte kurz vor 15 Uhr die Entführerin durch Beamte der Bayerischen Polizei im Landkreis Traunstein festgenommen und das Baby unversehrt in Gewahrsam genommen werden.

Das Landeskriminalamt Salzburg hat frühzeitig die Bayerische Polizei von der Entführung informiert und somit in die Fahndung eingebunden. Zwischenzeitlich wurde durch einen Zeugenhinweis in Österreich bekannt, dass die Entführerin offensichtlich mit einem silbernen Pkw Peugeot in Richtung Bayern unterwegs ist.

In Zusammenarbeit mit der Bayerischen und Salzburger Polizei konnte die Fahrtroute der Entführerin festgestellt werden. Aufgrund dessen wurde der Pkw der Frau zwischen Unterwössen und Oberwössen im Landkreis Traunstein durch eine Bayerische Polizeistreife festgestellt. Die Entführerin, eine 32-jährige Österreicherin, konnte festgenommen und das Baby unversehrt in polizeiliche Obhut genommen werden.

Zwischenzeitlich ist das Kind der überglücklichen Mutter in den Räumen der Polizeiinspektion Grassau übergeben worden. Über das Tatmotiv der Täterin ist bislang noch nichts bekannt. Die Ermittlungen hat die Kripo Traunstein aufgenommen und dauern noch an.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Lesen Sie auch:

Entführte Nora im Chiemgau gefunden

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser