Entlaufene Pferde auf Fahrbahn: Drei Tiere tot

Laudenbach - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen in der Nähe von Würzburg. Ausgebüxte Pferde liefen auf die Fahrbahn. Ein PKW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Mehrere Pferde sind am frühen Mittwochmorgen ausgebüxt und auf eine Straße gelaufen. Drei der Tiere wurden von einem Autofahrer angefahren und tödlich verletzt. Eines der Pferde starb sofort bei dem Unfall in der Nähe von Trennfurt (Landkreis Miltenberg), zwei mussten wegen ihren schweren Verletzungen eingeschläfert werden, berichtete die Polizei in Würzburg. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Warum die insgesamt zwölf Pferde aus ihrer Koppel ausreißen konnten, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser