So entsteht eine Lederhose

München - Auf der Wiesn sind sie für viele ein Muss, in Bayern gehören sie zur Festtagskleidung und auch außerhalb des Freistaates ist die Lederhose immer beliebter. Die Herstellung ist aufwändige Handarbeit.

Die Kunsthandwerker, die die Hosen aus Hirschleder von Hand fertigen, werden immer seltener. Sehen Sie im Video, wie Franz Stangassinger, Schneider aus Berchtesgaden, die traditionellen Beinkleider noch in mühevoller Handarbeit fertigt. Stangassingers Lederhosen-Manufaktur kann auf eine 120-jährige Tradition zurückblicken, mit prominenter Kundschaft wie der Kaiserin Sissi von Österreich.

Quelle: oktoberfest.bayern

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser