Haftbefehl nach Schwert-Attacke

Versuchter Mord: „Samurai“ (70) aus Ergolding muss ins Gefängnis

Niederbayern - In Ergolding schlug ein 70-Jähriger mit einem Samurai-Schwert auf einen 57-jährigen Kontrahenten ein. Die Polizei stoppte den „Samurai“ unter Androhung des Schusswaffengebrauchs.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Update, 3. Februar - Haftbefehl gegen Angreifer wegen versuchten Mordes

 Am Montag, 1. Februar, kam es in den frühen Morgenstunden zu einer heftigen Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 70-Jähriger einem 57-jährigen Mann mit einem Schwert einschlug.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging mittlerweile Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes gegen den 70-Jährigen. Er wurde am 2. Februar nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemitteilung Polizei Niederbayern

Erstmeldung, 2. Februar - Ergoldinger (70) greift Mann mit Samurai-Schwert an

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Mit einem Samurai-Schwert hat am 1. Februar, kurz vor fünf Uhr morgens, ein 70-jähriger Ergoldinger einen 57-Jährigen in der Zettlstraße angegriffen. Der Angreifer konnte unter Androhung der Schusswaffe von einer Polizeistreife widerstandslos festgenommen werden.


Ein bereits seit längerer Zeit schwelender Konflikt zwischen den beiden Männern eskalierte in den frühen Morgenstunden des 1. Februars. Nachdem der Jüngere versuchte zu fliehen, verfolgte ihn der 70-Jährige und schlug dabei mit einem Schwert auf den 57-Jährigen ein.

Glücklicherweise wurde der Mann bei dem Angriff nicht verletzt. Der 70-Jährige konnte bereits kurze Zeit später von einer Polizeistreife unter Androhung des Schusswaffengebrauchs widerstandslos und unverletzt in Tatortnähe festgenommen werden.

Staatsanwaltschaft und Kripo Landshut ermitteln nun wegen versuchten Mordes. Der Tatverdächtige wird morgen (02.12.2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut dem Haftrichter beim Amtsgericht Landshut vorgeführt.

Pressemitteilung Polizei Niederbayern

Rubriklistenbild: © Arne Dedert / dpa

Kommentare