Erneut Motorradunfall - Fahrer erlitt schwerste Verletzungen

Obertheres - Über die sonnigen Osterfeiertage hat es in Bayern mehrere schwere Motorradunfälle gegeben. Ein Motorradfahrer (51) erlitt bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwerste Verletzungen.

Wie das Polizeipräsidium Würzburg am Montag mitteilte, prallte der Mann auf der Bundesstraße 26 bei Obertheres (Landkreis Haßberge) frontal gegen ein abbiegendes Auto. Dessen 19 und 16 Jahre alten Insassen erlitten leichtere Verletzungen, alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht.

Bereits am Karfreitag und Samstag hatte es eine Reihe von schweren Motorradunfällen in Franken und Niederbayern gegeben, bei denen insgesamt fünf Motorradfahrer ums Leben kamen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser