Erneut: Wirt rettet vermisstem Gast das Leben

Amberg - In der Oberpfalz hat erneut ein Wirt einem Stammgast das Leben gerettet. Da der 81 Jahre alte Gast schon Tage lang nicht mehr in dem Wirtshaus war, alarmierte der Gastronom die Polizei.

Die Beamten ließen die Tür des alten Mannes öffnen und fanden diesen bewegungsunfähig in einem Sessel. Der 81-Jährige kam sofort in eine Klinik. Was er genau hatte, sei zunächst unklar gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Erst Ende September hatte in Regensburg ein Kellner ebenfalls die Polizei gerufen, als sein Stammgast mehrere Tage nicht aufgetaucht war. Der 79-Jährige lag nach einem Sturz die ganze Zeit im Bad.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser