Zahlreiche Unfälle in vielen Landesteilen

Erster Schnee in Bayern sorgt für Chaos: Wann wird es bei uns weiß oder gar gefährlich?

München: Passanten gehen über eine verschneite Straße in der Innenstadt
+
München: Passanten gehen über eine verschneite Straße in der Innenstadt

Bayern - Pünktlich zum Dezember- und Winterstart Schnee und Glätte: Das Wetter hat sich diesmal exakt an den Kalender gehalten. Vor allem in Mitteldeutschland und im Norden Bayerns gerieten viele Verkehrsteilnehmer in der Nacht und am Morgen gefährlich ins Rutschen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt seit Montag bereits: „Aufgrund von gefrierendem Regen oder Sprühregen muss örtlich mit Glatteis gerechnet werden“. In einigen Teilen Münchens hat es heute auch schon geschneit, an der Münchner Freiheit und auch im Olympiapark zum Beispiel wurden Autos und Fußwege angezuckert. Von einer flächendeckenden Schneedecke kann man allerdings noch nicht sprechen.

Anders sah bzw. sieht es hingegen in vielen anderen Gegenden in Deutschland und im Norden des Freistaats aus. Denn pünktlich zum meteorologischen Winteranfang fiel der erste Schnee des Winters und sorgte so für Verkehrschaos. In Hessen und Rheinland-Pfalz meldeten die Innenministerien in der Nacht zum Dienstag teils starke Schneefälle - insbesondere in Hessen kam es dabei zu mehreren Dutzend Unfällen mit mehreren Schwerverletzten auf den Straßen.

Auch in Bayern viele Unfälle

Schnee, Schneematsch und Glätte sorgten auch in Bayern für viele Unfälle - meist gingen diese glimpflich aus. Im Berufsverkehr sei es vermehrt zu Unfällen mit Blechschaden gekommen, einige Menschen seien leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Oberbayern. Auch aus Mittelfranken meldete die Polizei zahlreiche Verkehrsbehinderungen durch Glätte und liegen gebliebene Autos. 

Von einem „Schneechaos“ könne man in unserer Region allerdings bei weitem nicht sprechen, erklärte Manuel Emig, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, auf Anfrage von rosenheim24.de. Allgemein wurden in unserer Region kaum Unfälle aufgrund von Schneeglätte gemeldet.

Im Landkreis Bamberg hingegen kam es bereits in den frühen Dienstagmorgenstunden, 1. Dezember, auf der schneebedeckten A73 zu einem schweren Unfall mit drei beteiligten Lastwagen.

Nach ersten Informationen kam dort um kurz nach Mitternacht bei einem Überholvorgang zweier Lastwagen, zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. In der Folge stellte sich der überholte Sattelzug quer und prallte mit dem Führerhaus seitlich gegen einen Brückenpfeiler. Ein nachfolgender Lastwagen krachte im weiteren Verlauf in das stehende Unfallfahrzeug. Die Fahrer wurden zum Glück nur leicht verletzt.

Erster Schnee in Bayern sorgt für zahlreiche Unfälle

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang erlebte auch der Freistaat Bayern in der Nacht zum Dienstag (1.12.2020) den ersten Schnee. Die Straßenverhältnisse sorgten für einige Unfälle.  © NEWS5 / Bauernfeind

Auch im Nürnberger Land sind die Straßen schneebedeckt. Auf der Staatsstraße 2401 bei Feucht rutschte ein Auto in den Graben und überschlug sich. Beide Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Und ebenfalls im Landkreis Ansbach ist der Winterdienst im Einsatz. Die Straßen werden frei geräumt und es wird gestreut. Auch in Rothenburg ob der Tauber fielen die Schneeflocken zu Boden.

Fraglich bleibt, wann es auch in unserer Region das erste Mal so richtig weiß wird. Stellenweise gibt es in dieser Woche nicht mehr als 0 Grad und nachts Tiefstwerte bis zu minus 8 Grad. Dadurch müssen sich Autofahrer in den kommenden Tagen auf glatte Straßen einstellen und die Geschwindigkeiten anpassen, um Glätteunfälle zu vermeiden.

Erster Schnee auch in unserer Region?

Im Laufe des Dienstags zieht ein Tief durchs Land, welches dem Norden Regen bringt, da es nach Süden aber kühler ist, kann es teilweise hier bis in tiefe Lagen Schneeflocken geben. Ganz unten in den Tälern sind es aber meist nur nasse Schneeflocken. Liegen bleibt da nichts. Ab 400 bis 500 Meter kann es dagegen auch mal weiß werden.

„Mittwoch und Donnerstag wuselt dann ein Höhentief über Deutschland umher. Wuseln beschreibt es recht gut, denn aktuell können wir noch nicht sagen, wie es genau ziehen wird. Davon hängt aber ab, ob a) Niederschlag in Deutschland fällt b) ob dieser als Schnee oder Regen fallen wird. Da kommt es auf wenige Kilometer Unterschied an. Zumindest bleiben die Temperaturen oft nur um 0 bis 5 Grad in den Tälern, ab 300 bis 400 m herrscht leichter Dauerfrost“, meint Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net.

mz

Kommentare